Die kleine Hassliebe

Posted in BLABLABLA, HOME by Dvd on Juli 9, 2010

I Love QWERTZKOEPFEJeder hat es bestimmt schon einmal gehört oder beobachtet: Hassliebe
Ein sehr komplexes Thema, das ich in meinen 20 Jahren zu oft gesehen habe. Kosmisch betrachtet befindet sich eine Person in einer gefühlvollen Schizophrenie die jedes Alter durchweg in seinen Bann zieht.
Ob es die Irmgard und der Hans Joachim, die jeden Tag auf ihrer Terrasse, in der Berliner Innenstadt, bei einer scheiß Partie Canasta streiten und sich die heftigsten Ausrücke an den Kopf werfen oder die pubertären Pickelfressen sind, die während ihrer RUF-Reise/Austauschjahre ihre Jungfräulichkeit verlieren und sich unsterblich in den Beachboy des Orgienvereins verlieben.

Oftmals kommen Freunde zu mir und labern ständig von ihren “ach so schlechten Freunden/Freundinnen”, die Ihn/Sie betrogen hatte oder einfach nicht mehr nett ist. Es wird mit einer fast schon beängstigenden Selbstverständlichkeit, von Pause oder Schluss machen geredet, jedoch selbst nach Monaten findet man in Ihren Köpfen immer noch die selben Themen wie zuvor. Als “Beziehungszombies” würde ich das bezeichnen. Menschen die sich nicht trauen Schluss zu machen und einfach aus Bequemlichkeit, Angst oder Abhängigkeit bei ihren “Liebsten” bleiben. Die Gedanken kreisen sich trotzdem Stunde für Stunde um die selben Themen und wenn man mal versucht, als Kumpel, mit ihnen zu reden kommen sie immer mit den selben Themen, um damit wiederum dein Gehirn zu überlasten und es somit für sich in Anspruch zu nehmen. Beziehungszombies halt…

Ich habe sie nie verstanden, bis mir dafür der perfekte Vergleich eingefallen ist. Es ist wie mit dem kleinen Zehnnagel! Dies musste ich gestern beim Packen meiner Kisten festsellen und das auch noch sehr schmerzvoll. Wahrscheinlich Gottes Rache dafür, wie ich von dem ganzen so romantischen Thema denke.
I hate/love my kleiner Zeh
Mit grandioser Präzision schlug ich versehentlich meinen kleinen Zeh gegen meine Hantel, sodass mein kleine Zehnnagel auf die ach so tolle Idee kam einen Flick Flack zu versuchen. Dies gelang ihm jedoch nicht ganz und fing an bei dieser Darbietung mein Gesicht zu verziehen und mich danach vollkommen meinem Zeh zu widmen.
Gedanken wie: “Scheiß Hantel”, “Aua” oder “Warum muss es denn immer dieser Zeh sein?” rannten mir spontan durch die Birne, bis diese dann nach ein paar Minuten anfing zu leuchten. Denn ich war so in Sorge diesen durch diese Aktion zu verlieren oder so zu beschädigen, dass dieser vllt. in Zukunft nur noch so aussehen würde als wenn er über dem Zeh schwebt/auf dem Zeh drauf liegt.

So in etwa muss es wahrscheinlich auch bei den Beziehungszombies sein. Sie hassen diese Person, aber der Vollständigkeit, der Ästhetik, des Gruppenzwangs oder einfach der Gewohnheit halber wollen sie diesen einfach nicht aufgeben. Wenn wir mal ehrlich sind: Wie einfach wäre die Welt, wenn man einfach keine Zehnnägel hätte die umklappen oder Reißen oder was auch immer könnten. Jedoch ganz will man sie natürlich nicht aufgeben, da es einfach scheisse aussehen würde! Seht ihr! So wie bei der Hassliebe. Wenn ihr das mit der Hassliebe immer noch nicht nachvollziehen könnt, dann kann ich euch auch nicht helfen…

Peezeup
Dvd

About these ads

Eine Antwort

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Ali da King said, on Juli 9, 2010 at 2:10 nachmittags

    Stark geqwertzt!
    Ich hab doch jesacht ich lese die berichte :)… (grüße an wändy)

    Da dacht ich ma ich schreib ein kommentaaa!
    Erst letztens hat auch mein zeh mit meiner hantel geflirtet…
    Da fragt man sich “wer zum teufel legt ihr seine hantel ab!”, bis man bemerkt das man es selbst war…
    So ist das halt im leben… man sucht nach schuldigen und richtet den zeigefinger auf andere. Dabei bemerkt man garnicht das mittel- , ring- und der kleine finger auf einen selbst zeigen…

    Aber im großen und ganzen stimme ich deinem beitrag nicht zu david… auch weil spanien gewonnen hat und du jetzt einfach mal im unrecht bist! ^^

    Ich meine, es “bequemlichkeit” zu nennen ist nur ein netter versuch, worte dafür zu finden… doch so leicht isses denn doch nicht… es ist etwas zwischen zwei menschen, wo dritte über erzählungen nur schwer beurteilen können, was das wahre problem ist…

    Aber beziehungszombies ist echt ne schöne wortwahl… diese leute haben echt einen “gedankenloop” im kopf der nie zu enden droht.. und da isses deine aufgabe als freund, diesen bann zu brechen, zu sagen “junge, erzähl mir doch nicht immer das gleiche! wo ist nur der alte hans jürgen!” …
    Die, die in diesem bann sind, verstehen nur schwer, wie locker manch einer im leben sinnlos hinvegetiert, doch waren sie einst selbst so lockerflockig im leben und haben sich an den kleinen geschenken des alltags erfreut…

    Meiner meinung nach ist abstempeln leicht… man kann dran arbeiten.. allein und gemeinsam… ich mit meinen 22 jahren hab oft genug erlebt, wie aus einer kriesenbeziehung was ganz wunderbares entsteht… ohne kriesen, weil man sie alle schon hatte ^^ ;)…

    also, schöne grüße!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: