Pogo alias Nick Bertke

Posted in HOME, MUSIC, VIDEOS by Dvd on Januar 8, 2011

Vor Monaten ist mir ein Video von VVendy vorgestellt worden, der mir soziemlich die Socken ausgezogen hat. Dieser beinhaltet Fetzen des Filmes „Oben“. Genau diese Fetzen „ersetzen“ so weit es geht Instrumente und kreieren eine Melodie die sich gewaschen hat. Nach dem gucken hat man sich jedoch damit zufrieden gegeben, dass Disney einfach Freaks sind und dafür bezahlt werden so kranke Sachen zu produzieren.Weit gefehlt, denn dahinter steckt „nur“ ein Señor namens Nick Bertke, welcher sich auch gerne Pogo nennt. Als ich das gestern erfahren habe war ich erst einmal ziemlich baff. Bei der Recherche hat sich herausgestellt, dass der Typ eine ziemlich Arbeitsmaschine ist und auf seinem YoutubeChannel schon ätliche Fetzmusik produziert hat. Sein derzeitiges Projekt ist es die ganze Welt zu Fetzen und du sollst ihm dabei helfen. Mehr über dieses Projekt gibt es hier zu sehen und lesen. Ziemlich interessant. Falls ihr viel zu faul seit, euch durchzuklicken, dann besucht einfach seinen Youtubechannel und lasst euch von seinen Sounds berieseln. Viele Überraschungen erwarten einen auch auf pogomix.net.

Zum Señor selbst muss ich sagen, dass er mich sehr an einen Freund von mir erinnert. Beide sind Macher, wissen um die Qualität ihrer Produkte und scheuen nicht davor das Maximum aus einem Projekt raus zu holen.
Laut Aussage macht Pogo diese Remixgeschichten seit dem er 16 ist. Ich hoffe für ihn, dass es nicht die einzigen Videoprojekte sind, die er so macht. Dies würde eher einer Sucht/Obsession gleichen und wirkt auf die Betrachter irgendwann sehr ermüdend.  Nach der Besichtigung  von Pogomix.net, muss ich jedoch zugeben, dass der Herr sehr viel drauf hat und ein Allroundtalent zu sein scheint. Wäre mal interessant zu wissen, was er nicht kann.  Wenn ihr ihn irgendwo sehen solltet, dann fragt ihn also mal für mich! Zu guter Letzt noch mein Favouritevideo seiner Tour durch Johannesburg. Wem das gefallen hat, habe ich hier noch ein Youtubechannel, mit einem Videokünstler den man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein Muss: Cows & Cows & Cows.

Pogo via

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: