Spanien ruft!

Posted in BLABLABLA by Carlinka on Juli 21, 2011

Meine lieben Leser,

es gibt NEWS: Dvd und ich werden im September zum ersten Mal gemeinsam verreisen! Es geht nach Spanien, um genauer zu sein nach Malaga, Sevilla und Granada. Wie es ist, mit seinem besten Freund zu verreisen? Ich weiß es nicht. Und irgendwie habe ich da auch meine Bedenken, aber es wird schon werden. Wenn er seine stinkenden Socken nicht sofort vom Boden entfernt, werde ich sie ihm, während seines Schönheitsschlafes,  in seinen sabbernden Mund stopfen. So hat die eklige Socke wenigstens einen Sinn: Sabber aufsaugen. Wir werden euch von den schönen, gruseligen, spannenden und dramatischen Momenten berichten. Hoffen wir auf eine harmonische Reise ins Glück. Ihr könnt euch trotzdem auf einiges gefasst machen!

Eure Carlinka

P.S.: Dvd Hab dich lieb!

Advertisements

Der Sommer rückt näher…

Posted in BLABLABLA, HOME by Carlinka on März 23, 2011

Und es gibt in den Köpfen ein Thema: FITNESS!

Hab ich schon erwähnt wie sehr ich dieses Thema hasse?

Und genau das ist der Grund mich hier einmal damit zu befassen. Ich war nämlich heute seit längerem wieder einmal beim Fitness. Viele Frauen teilen dieses Geschehen mit mir. Man bezahlt unendlich viel Geld in der Hoffnung eine tolle Bikini-Figur zu bekommen – oder zumindest etwas für seine Gesundheit zu tun, man wolle ja nicht gleich übertreiben- aber dann kommt immer doch irgendwie etwas dazwischen. Jajaa… diese dooofen Termine! Wäre da nicht Germanys Next Topmodel, How I met your mother oder Mitten im Leben.. dann hätte frau ja Zeit. Boah da merkt man mal wie faul die Menschheit geworden ist. Und traurigerweise gehöre ich dazu! Deswegen hab ich mich vor lauter Wut ins Fitnessstudio gequält. Das sah ungefähr so aus:

Rauf auf den miesen Cardio-Trainer. Jetzt denken alle Männer “ Ach das ist doch voll easy. Ein bisschen mit den Armen und den Beinen..“, ich sag euch mal was „Ihr könnt mich mal!“. Denn das bringt total viel. Vorallem wenn es nicht nur in die eine Richtung geht, sondern auch auf und ab haha ja da staunt ihr!

Man sagt ja der Anfang fällt einem immer schwer, sagt das mal meiner Laune.

10 Minuten = Booah! Auaa!  Mannoooooo! Es ist anstrengend. Meine Gelenke tun weh!  Und ich verfluche alle sportlichen Menschen auf dieser Weeeeeeelt!

20 Minuten = Wer schön sein will muss jetzt hier durch! Die nächsten zehn Minuten sind machbar und dann gucken wir mal weiter. Die Trulla neben mir schafft‘ s auch!

30 Minuten = Ich mag nicht mehr. Guck Fern.. Schau auf den Bildschirm! GUCK HIN! Na toll.. Thema Fettleibigkeit!

40 Minuten = Komisch! Ich fühl mich..irgendwie.. GUT!! Die Doku über den fettleibigen 3 jährigen Asiaten und die Tatsache, dass Deutschland auf Platz 2 der Länder der Fettleibigkeit ist, hat was gebracht. Die Bilder waren erschreckend!

50 Minuten = WOOOOOW! ich fühle mich FREI WIE EIN VOOOOGEEEEL!!!

Ich hab mich echt fit gefühlt! Als könnte ich Bäume raus reissen! Eigentlich ist Sport ja gar nicht so schlimm wie man meint. Und man weiß, es liegt an einem selbst. Es könnte nur etwas schneller  gehen mit den Ergebnissen. Ich will Pfunde purzeln sehen! Aber ohne Fleiß kein Preis. Das ist und bleibt die traurige Wahrheit. Aber Leute, der Sommer kommt!!! Bewegt eure Hintern sowie ich es jetzt tun werde! Macht was! Und wenn wir Mädels dann keinen sexy Typen abschleppen ;)

Daniela Katzenberger Miauuu

Posted in BLABLABLA, HOME, VIDEOS by Carlinka on Oktober 14, 2010

„Ich will ja hoch hinaus wie eine Rakete. Wer weiß vielleicht perform‘ ich dann schon meinen zweiten  song auf’en Mond als Bundeskanzlerin“

Nein –  das hat die Katzenberger  nicht gerade vor laufender Kamera gesagt. Leichtes Fremdschämen ist angesagt. Aber dennoch hat die Daniela aka Kosmetikblondi eine Art Sympathie. Es ist ihre ehrliche Art das Leben so „lockerflockisch“ hinzunehmen und zu ihrer schrägen Persönlichkeit zu stehen. Sie ist halt eine Wasserstoffblondine mit mega Hupen und einem kleineren Intelligenzquotienten. Aber das macht ja nichts. Sie ist und bleibt sich treu. Und nimmt sich oftmals auch gern‘ selbst auf die Schippe. Wenn man bedenkt, dass die gelernte Kosmetikerin, was man ja nicht übersehen kann ( -> ihre Augenbrauen am Hinterkopf und ihr vollgeschmiertes Makeupgesicht), von dem einen auf den anderen Tag in das Rampenlicht gedrängt wird. Irgendwie kann sie einem ja auch leid tun die Ärmste. Aber immerhin, sie hat es weit geschafft. Das Mäusel aus Ludwigshafen läuft im Tv auf und ab, hat ein Cafe in Spanien und einen Song in den deutschen Charts mit dem Titel „Nothing’s gonna stop me now“. Denn das ist ihr Motto! Daniela will es weit bringen. Ich, für meine Seite, drücke der Katze feste die Daumen!!! Die geile Sau! hahahaha!!!

Und wer sich für ihre Augenbrauen interessiert, kann sich dieses wundervolle Video angucken:

Sexy Alisar

Posted in BLABLABLA, HOME by Carlinka on Juni 10, 2010

Awimboe awimboe! wir haben ein neues Topmodel!! Sie heißt Alisar und redet nicht. Naja zumindest nicht viel. Aber sie hat den Preis ja verdient, denn sie führt unglaublich gute Interviews und gibt sich total selbstbewusst. Soeben haben Millionen von größtenteils Mädels vor den Fernsehern gesessen um das Finale von Germanys Next Topmodel zu verfolgen- me included. Deshalb folgt ein kleiner chronologischer Bericht des heutigen Abends:

1. Es läuft gute Musik, die Bühne erstrahlt..dieses Introbild wird auch gleich durch ein kreischendes Etwas zerstört, denn ja es ist Heidi. Sexy wie immer gleitet sie über die Bühne und Schwups hab ich einen Tinnitus.

2. Es sind ja auch noch zwei Juroren dabei, zum Einen der bekannte Fotograf Kristian Schuller und Q der irgendwie irgendetwas irgenwo in L.A. macht. Beide betreten die Bühne und werden von Miss Tinnitus „herzlich“ und eingeprobt empfangen.

3. Der Mann der Männer darf nicht fehlen. Es ist die Zuckerschnute Jorgecito mit den Megahighheels. Dazu muss ich nichts mehr sagen, denn „HORHE“ weiß bereits dass er oft als crazyschwul abgestempelt wird. Jedoch hat er einiges drauf wenn man heute auf seinen  Hin und Her schwingenden Popo geachtet hat.

4. Nach ner ganzen Weile walken die drei Finalistinnen Hanna, Laura und Alisar den Laufsteg in Minikleidern mit Schleppen. Es wird noch einmal ein Rückblick der Staffel für alle drei abgespielt. Danke Germanys ich hatte ganz vergessen, dass Hanna ne Heulsuse, Laura n Egoshooter und Alisar ne Schlaftablette ist.

5. Monrose singen ihr neues Lied im Dominalook. Also ich hab nur auf die Brüste gestarrt.

6. Es muss nun eine gehen. Laura fliegt raus aber kein Grund zur Traurigkeit denn alle erhalten ein Auto von Suzuki. Kylie, die immer noch wie 20 aussieht, performed ihr neues Lied.

7. Laura fliegt als Erste raus! Sie war professionell, aber ich mochte ihre Art nicht. Und ihre Frisur fand ich auch nicht so prickelnd, abgesehen von ihren etwas dünnen leicht abstehenden Fischlippen.

8. Es folgt ein Fans-Gewinner-Shooting von den zwei Letzten. Dabei werden sie von drei Männern hoch geworfen und sollen so tun als wären sie Germanys Next Topmodel geworden. Beide machen es ganz gut und sind super glücklich.

9. Die Top 17 Mädels treten auf und legen einen Livewalk hin! Die Klamotten, Abendroben mit edlen Steinen, sind wunderschön. Alles glänzt und glitzert.

10. Endlich die Entscheiduuung!! Worauf wir alle gewartet haben. Ich muss schon sagen, die Gespräche zwischen den Auftritten waren katastrophal! Ungefähr so:

Heidi: „Aliiisaaaaaar! Sag mal, konntest du gestern gut schlafen?“

Alisar: „—- ääh —– ja.“

Heidi: “ Das ist aber schööööööööön Aliiiisaaaaar! Toooll! Klasse“

Zurück zur Entscheidung. Alle sind aufgeregt. Hanna und Alisar stehen nun vor der riesen Leinwand auf der Ihr Foto im Cover der Cosmopolitan erscheinen soll. Hanna hat glasige Augen, hält ihre Tränen dennoch gut zurück. Alisar ist wie immer.. irgendwie ausdruckslos. Heidi versucht es spannend zu machen. Und langsam wird das Bild sichtbar- Es ist Alisar! Diese schreit ganz laut. Schreien kann sie jetzt nämlich supergut! Denn wie wir wissen hat sie gewonnen, weil sie sich in dieser kurzen Zeit von Germanys Next Topmodel von der stillen Maus zu einer selbstbewussten Amazonin entwickelt hat. Und so schnell wurde Alisar, eigentlich Österreicherin, zu unserem neuen Topmodel gekürt. Tadaaaaaaaa!!!

iPhone 4

Posted in HOME, VIDEOS by Carlinka on Juni 8, 2010

Gerade eben träumte man noch von dem neuesten Blackberry, Nokia oder Sony – doch der Traum zerplatzt!

Denn mit diesem Video wird euch klar, dass es kein cooleres Handy auf dem Markt geben wird als das iPhone 4G!!!

Alle Details in diesem Video:

Hier kommt DubStep

Posted in HOME, MUSIC by Carlinka on Juni 2, 2010

Dubstep enstand im Jahr 2001 und kommt größtenteils aus Süd-London. Es ist eine Mischung aus Garage und 2Step.  Einer der wichtigsten Dubstep-Produzenten ist der UK Garag-DJ El-B. Beim hören dieser neuen Musikrichtung fallen einem die Einflüsse aus elektronischen Stilrichtungen auf. Die Musik ist meistens minimalistisch, wobei der Bass die Hauprolle spielt, ähnlich wie beim Drum and Bass. Für mich persönlich hat der Bass eine Art Schmetterlingseffekt. Ich kann mich sofort hineinfühlen! Dazu braucht man jedoch verdammt gute Boxen, denn über ne Stereoanlage oder Kopfhörer kommt der Bass absolut nicht zur Geltung und das Gefühl, auf das es beim Dubstep ankommt, geht sofort verloren! Hier zwei der bekanntesten Dubstep Lieder:

Miu Miu bag by Prada

Posted in FASHION, HOME by Carlinka on Mai 30, 2010

Für alle die sich unsterblich in die Miu Miu bag by Prada im Wert von 600 € verliebt haben, gibt es jetzt die Lösung.

Die Lösung nennt sich EBAYSHOP von KEVINSTLY aus Shanghai! Für 32,43 €  ($ 39,99) könnt ihr euch die Tasche bestellen. Nicht lange zweifeln – hier KAUFEN!

Hier noch einmal zum Vergleich:

Es gibt die Taschen natürlich auch in allen verschiedenen Farben ;)

Berliner Streetdance-Meisterschaft 2010

Posted in HOME, RENDEZVOUS BERLIN by Carlinka on Mai 24, 2010

Hier ein weiteres Event dieses Jahres, welches in der Welt der Tänzer überaus wichtig ist, nämlich die 7. Berliner Streetdance-Meisterschaft 2010!!!

Folgende Gruppen, die einigen sicherlich bekannt sind, werden wieder zeigen was sie drauf haben:
4shoCru, B2C Ladyz,BattleCats,BMPE, city of god, ComiX, CRAZY CL!MAX, CreaTures, Crunk BlanixX, Die Piraten, Fanatix, First Flames, Freak-A-Leak, Funky Stylz, Hip Hop Kids, Let’s Örban, LiMiTED EDiTiON  Indestructible, Jam Dancers, jam on it dance crew, junior BattleCats, JuniorRokkaZ, Kill Bill, KAY Stylz, SASHAY, Style Lab, SwaggerZ, LeftfootRokkaZ, Let’s Örban, LittleRokkaZ, lunatics, Masked2, Smells like Funk, swaggerz crew, Tanzzwiet, Team-SelaXion, Universal Streetz Crew, Charlottes Boogie Crew, Freshmaker.

Die Meisterschaft findet am 29. und 30. Mai in der Sporthalle Charlottenburg statt. Der Eintritt kostet für jeweils einen Tag im VVK 6 Euro oder an der Kasse 8  Euro oder gleich für beide Termine im VVK 10 Euro und an der der Kasse 14 Euro. Die Karten könnt ihr nur an bestimmten Orten kaufen, dafür klickt bitte hier. Anfänger und Mittelstufe treten am 29. auf und die Fortgeschrittenen und Profis am 30.

Für alle die nach den vielen Shows selbst Lust bekommen ihren Bootie zu shaken sind herzlich auf die AfterShowParty im KiJukuZ – Kinder- und Jugendkulturzentrum, Alte Feuerwache e.V., Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin-Kreuzberg,eingeladen. Eintritt: für Tänzer mit Outreach-Bändchen 2,-€ Für sonstige Besucher 4,-€!

Für weiter Informationen gehe auf die Seite: http://www.streetdance-meisterschaft.de

Vielleich sieht man sich dort :)

H&M Fashion Against Aids

Posted in FASHION, HOME by Carlinka on Mai 21, 2010

Die neue Kollektion von H&M ist nicht nur supercool, sondern auch für einen guten Zweck, denn 25 % des Verkaufserlöses fließen an HIV/AIDS-Präventionsprojekte für Jugendliche der Organisationen DAA, YouthAIDS®, UNFPA und MTV Staying Alive Foundation! Diesmal ist das Thema der Kollektion eindeutig Sommerfestivals mit Hippietouch. Seht selbst. Hier meine Lieblingspieces:

Karneval der Kulturen

Posted in HOME, RENDEZVOUS BERLIN by Carlinka on Mai 20, 2010

Der Karneval der Kulturen wird wieder zu einem der größten interkulturellen Treffen Berlins!

Vom 21-24. Mai 2010 feiern Menschen der verschiedensten Nationalitäten miteinander. Vier Tage voll mit Musik, Essen, Tanz, Spiel und weiteren Akitivitäten für Jung und Alt. Wer die Möglichkeit hat sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen. Das Straßenfest befindet sich wie jedes Jahr am Blücherplatz am Freitag von 16-24h, Samstag und Sonntags von 11-24h und am Montage von 11-19h. Hier auf der Karte ist der Standpunkt sehr gut zu erkennen (Verkehrsanbindung s.u.).

Der Höhepunkt dieses Events ist jedoch der Straßenumzug! Am Sonntag, den 23. Mai von 12.30-21.30h, zieht der Umzug mit geschätzten 4,500 Menschen in 100 Gruppen und 70 Umzugswagen vom Hermannplatz über die Hasenheide, Gneisenaustraße bis zur Yorckstraße. Mal schauen ob das Wetter dieses Jahr mitmacht aber auch bei Regen werden wir uns den Spaß nicht nehmen lassen!

Für weiter Informationen klick bitte hier!

Verkehrsanbindung

U1 & U6, Hallesches Tor / U6 & U7, Mehringdamm

%d Bloggern gefällt das: