Pogo alias Nick Bertke

Posted in HOME, MUSIC, VIDEOS by Dvd on Januar 8, 2011

Vor Monaten ist mir ein Video von VVendy vorgestellt worden, der mir soziemlich die Socken ausgezogen hat. Dieser beinhaltet Fetzen des Filmes „Oben“. Genau diese Fetzen „ersetzen“ so weit es geht Instrumente und kreieren eine Melodie die sich gewaschen hat. Nach dem gucken hat man sich jedoch damit zufrieden gegeben, dass Disney einfach Freaks sind und dafür bezahlt werden so kranke Sachen zu produzieren.Weit gefehlt, denn dahinter steckt „nur“ ein Señor namens Nick Bertke, welcher sich auch gerne Pogo nennt. Als ich das gestern erfahren habe war ich erst einmal ziemlich baff. Bei der Recherche hat sich herausgestellt, dass der Typ eine ziemlich Arbeitsmaschine ist und auf seinem YoutubeChannel schon ätliche Fetzmusik produziert hat. Sein derzeitiges Projekt ist es die ganze Welt zu Fetzen und du sollst ihm dabei helfen. Mehr über dieses Projekt gibt es hier zu sehen und lesen. Ziemlich interessant. Falls ihr viel zu faul seit, euch durchzuklicken, dann besucht einfach seinen Youtubechannel und lasst euch von seinen Sounds berieseln. Viele Überraschungen erwarten einen auch auf pogomix.net.

Zum Señor selbst muss ich sagen, dass er mich sehr an einen Freund von mir erinnert. Beide sind Macher, wissen um die Qualität ihrer Produkte und scheuen nicht davor das Maximum aus einem Projekt raus zu holen.
Laut Aussage macht Pogo diese Remixgeschichten seit dem er 16 ist. Ich hoffe für ihn, dass es nicht die einzigen Videoprojekte sind, die er so macht. Dies würde eher einer Sucht/Obsession gleichen und wirkt auf die Betrachter irgendwann sehr ermüdend.  Nach der Besichtigung  von Pogomix.net, muss ich jedoch zugeben, dass der Herr sehr viel drauf hat und ein Allroundtalent zu sein scheint. Wäre mal interessant zu wissen, was er nicht kann.  Wenn ihr ihn irgendwo sehen solltet, dann fragt ihn also mal für mich! Zu guter Letzt noch mein Favouritevideo seiner Tour durch Johannesburg. Wem das gefallen hat, habe ich hier noch ein Youtubechannel, mit einem Videokünstler den man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein Muss: Cows & Cows & Cows.

Pogo via

How to write a famous Popsong – G D Em C

Posted in HOME, MUSIC by Dvd on Dezember 22, 2010

Für die Leute die noch kein Geschenk für Ihren Freund oder Freundin haben, habe ich hier ein NOTFALLPLAN. Warum nicht einfach einen Song schreiben? Das geht ganz einfach in 3 Schritten und könnte dich sogar berühmt machen. Hierbei muss man einfach mal alle erfolgreichen Popsongs der letzten 10-15 Jahre analysieren, erkennen dass viele Lieder einfach zu spielen sind und sich die Accordfolge aneignen. Im dem Falle sind es folgende Akkorde: G D Em C
Wenn man diese spielen kann, ist fast die Hälfte der Arbeit und Schritt Nr. 1 abgeharkt und getan. Als zweiten Schritt müsst ihr euch nur noch einen Text ausdenken. Man kann sich natürlich auch einfach machen und eines der Lieder nehmen, die in den letzten 10-20 Jahren erfolgreich waren und die Namen oder Nomen mit dem Namen des/der Angebeteten austauschen.

Beispiele:

James Blunt – You’re beautyful
My life is brilliant
My love is pure
I saw a/an (der Name)
Of that I’m sure
She smiled at me on the (der Ort an dem Ihr euch kennengelernt habt)
She was (not) with another man
But I won’t lose no sleep on that
‚Cause I’ve got a plan
You’re beautiful…

Elton John – Can you feel the love tonight
And can you feel the love tonight?
It is where we are
It’s enough for this wide-eyed (Nameeeee)
That we got this far

Wem das zu schwer ist, kann auch das „…and Larry-Prinzip“ anwenden. Wer dieses nicht kennt muss einfach auf den Link klicken. Man nehme ein bekanntes Lied und füge einfach am Ende immer den Namen der jeweiligen Person hinten rann…and Larry halt. Wenn wir die letzten Drei Schritte fertig haben muss man nur noch das Lied markelos einüben vielleicht mit Performance versehen und es am Ende der Biene oder dem Bienerich vorspielen.

Wer sich das immer noch nicht vorstellen kann, dass das so einfach geht, sollte sich das folgende Video ansehen. Denn dies ist der Grund des heutigen Posts.“The Axis of Awesome“ meine Damen und Herren:

Trance-Former

Posted in BLICKFANG, HOME, VIDEOS by Dvd on Dezember 13, 2010

Transformer on a Trance-FestivalWenn du jetzt am schmunzeln bist, dann ist meine Aufgabe für heute erfüllt. Auch wenn ich den 2. Teil von Transformers nicht ganz so gelungen fand ist mir bei der Bearbeitung eingefallen, dass gerade ein Trailer des neuen Filmes rausgekommen ist. Heissen soll der neue Teil: „Transformers 3 – The Dark Side of the Moon“. Der Trailer ist sehr kunstvoll animiert…mehr vermag ich nicht dazu sagen.

via

23:59-Update:

Trance dancing Transformer

Anmachen , gucken und lachen!

Peezeup

JPEG-World

Posted in BLABLABLA, HOME by Dvd on Dezember 12, 2010

Oh du großer Burger den ich bestellt, in meinen Händen nun gen Magen schnellt.
Rasch rasch sonst wird es kalt.
Zwanzig Minuten hab ich nu Zeit,
hob hob die Sätte die kommt nun balt.
So sei es, her mit der Köstlichkeit.

 

Soweit so gut, der Plan der steht. Näherkommen, verflixt nicht geht.
Bin erstarrt, die Augen auf das Ziel. Objekt meiner Begierde, vielleicht doch zu viel?

 

Ach Quatsch ich bin vorbereitet und gesichert. Schon die letzten Tage so gefreut und gekichert.
Doch warum komm ich nicht näher? Ist es mein gelber Helm, fällt es mir deswegen so schwer.

 

Was ist das für eine Welt in der ich lebe?
Gelber Helm, irrer Blick und der Burger zu groß,
gebe nu zu dass ich mich ergebe.
Gott sag mir! Was mach ich hier denn nur bloß?

 

Der Burger ist mir nu egal! Bewegung, Schlüssel zum heiligen Gral!
Ein Stück vor oder zurück! Vielleich auch etwas schmecken!
Gibt mir doch nur ein kleines Stück! Will nicht ehlendich verrecken!

 

Warum denk ich überhaupt im Reim, kann das denn überhaupt wirklich sein?
Es fehlt mir hier so viel an Erklärung. Keine Erinnerung und Bewegung.

 

Ein letzter Versuch mich am Burger zu nähren, mich vor dieser Abstrusen Welt zu wehren.
Doch es klappt wohl nicht, werde nie etwas schmecken. Was bin ich nur für ein Wicht, an keiner Tomate zu lecken.

 

Der Hasselhoff spricht jetzt zu dir, jetzt ist Schluss mit deiner Gier!
Lass dir sagen, dass du anders denken musst. Wir sind ein paar Bilder! Hast du das schon gewusst?


Bestehend aus Einsen und Nullen, gar Bits und Bites.
Verliert dein riesen Burger nun mehr an Reiz?
Wenn nicht, ich habe es schon probiert, habe es im Suff zerfetzt und danach gegiert!

 

Bin gefangen in dieser Pose wie auch du, sagt dir der Burger denn immer noch zu?
Der Burger der hat doch keinen Geschmack, nach nichts schmecken die Kilos an Hack!

Doch sei nicht betrübt über dein Schicksal, zur Belustigung sind wir da, wir haben keine Wahl.
Berühmt bist du, wie auch ich. Das ist eben nun mal unsere Pflicht.

Die süßesten Kinder der Welt

Posted in BLABLABLA, HOME, VIDEOS by Dvd on November 15, 2010

Kinder: Manchmal verhält es sich wie mit einem Moskito das sich entscheidet alle zehn Minuten an deinem Ohr vorbei zu fliegen, wenn du kurz davor bist einzuschlafen. Nur mit dem Unterschied, dass du um 4 Uhr morgens nicht aufstehen kannst um sie mit einer zusammengerollten Zeitschrift zu erschlagen. Und dann gibt es andere Male, da erwischt man sich wie man diese Geschöpfe wie Engel betrachtet, die zu 100% nur aus Zucker bestehen. Man kann sich dann letztendlich dann doch nicht entscheiden und will sich nicht auf Kastendenken beschränken.

Nun gehen uns in Europa so langsam die Kinder aus, da jeder auf irgendeine Art und Weise Karriere machen will, was ja nicht verwerflich ist. Man könnte ja auch von Staat verlangen dass es einem leichter gemacht werden könnte…what auch ever! Um euch für die Zukunft die Entscheidung etwas einfacher zu machen habe ich für heute eine kleine Sammlung mit den süßesten Kindern der Welt vorbereitet (bzw. alle die mir bekannt sind.

Angefangen mit dem „Chubby Bubbles Girl“ dessen Originalfoto zu langweilig war und sie daher kurzerhand einfach mal Freigestellt und in die lustigsten Szenen gepackt wurde.

Der „Blood Junge“ der total unter Schock feststellen muss, dass sein kleiner Bruder ein bisschen Tomatensoße am Mund hat und es für Blut hält. Das lustige jedoch ist die Aussprache des kleinen Señors, das ihn mit 2.675.956 Klickt berühmt machen sollte…not funny! :P

Dann ist da noch der kleine…nennen wir ihn mal Trevor…der einen kleinen Sprachfehler hat, welches schamlos von den Eltern ausgenutzt wird. Einfach nur klasse. Einer meiner Lieblinge!

Der durchaus talentierte „Vu“ (Name erfunden) der auf der Ukulele „I’m Yours“ performt. Ohne wirklich Englisch zu können. Wünschte  ich hätte auch so früh angefangen zu spielen.

Kinder auf Narkotika wie der David haben es bei YouTube auf 72.644.609 Klicks geschafft. Menschen auf Drogen machen die lustigsten Sachen. Kinder auf Drogen…naja erzählen die lustigsten Sachen.

Das kleine Krümelmonster der seine Mudda nur lieb hat, wenn er Kekse bekommt. Habt ihr auch das Gefühl, das seine Pausbacken nur danach rufen rein gekniffen zu werden?

Total überrascht war ich von dem kleinen Vishnu (wieder nicht der richtige Name), welcher gar nicht sprechen kann, jedoch in Diskussionen Mimik und Gestik zu 100% drauf hat. Wenn es jemanden gibt den ich in 30 Jahren als Anwalt haben wollen würde, dann wäre es definitiv er! Wenn kein Argument mehr hilft, dann geht man einfach tanzen… so einfach kann Diskutieren sein.

Dieser kleine Mensch macht auf dem Küchentisch eine bessere Figur als ich. Seine Bewegungen sind die perfekte Fusion aus Süße und Lebensfreude. Was der kleine Señor da macht, sollte sich vielleicht so manch einer mal abgucken, damit auch mal in den Clubs brasilianischer Bailefunk gespielt werden kann. Sehr beeindruckend!

Die drei kleinen Japanischen Kinder, die in einer Fernsehserie total aufgezogen worden sind, weil sie andauernd gegen „Zombie kämpfen“ spielen. Mittels Fallen die sie in ihrer Wohnung platzieren, wollen sie einen echten Zombie besiegen. Deswegen wird einfach mal ein Zombie in ihr Haushalt geschickt, den sie dann zu besiegen versuchen. Die Mimiken und Verhaltensmuster sind einfach unbezahlbar…jedoch moralisch total daneben.

Das Kinder nicht zu hören wenn man ihnen etwas sagt kommt ja oft vor. Im Fernsehen kommt so etwas immer ganz cool. Vor allem wenn von Erwachsenen nur dumme Fragen kommen. Hier die intelligenteste Antwort auf die Frage: „What do you think?“

Nathaniel ist ein begnadeter Tänzer, der seinen Durchbruch auf dem amerikanischen Sender Nikelodeon hatte. Nur durch zwei Sätze und seiner spektakulären Tanzdarbietung wurde er zum Star.

„Charlie bit me“ könnte durchaus auch eine Folge von „Two and a Half Men“ sein, jedoch handelt es sich hier um einer der Berühmtesten Sätze aus dem Netz, die es ganz weit oben auf dem „Walk of Meme“ geschafft haben. Natürlich ausgesprochen von einem Kind, der seine Situation gut und knackig zusammengefasst hat.

Und nun kommen wir zu dem Grund, der das Fass zum überlaufen gebracht hat und mich veranlasst hat diesen Post überhaupt zu schreiben:Bekannt als das Bob Marley Baby, das beim Anschnallen nichts ausser die Macht des Reggae an sich lässt. Ich sag ja Kinder brauchen ein Rhythmus in ihrem Leben.

Hoffe ihr habt euch alle etwas Zeit genommen um euch die Videos reinzuziehen.
Bestes
Dvd

Zur Belohnung noch ein tanzendes Kind zu Q-Tips „Lets Ride“

Dirtyphonics – Lottery/Vandals

Posted in HOME, MUSIC by Dvd on November 8, 2010

Auszeichnung für Sachen die AWESOME sind.Seit gut mehr als 2 Monaten haben sich die Dirtyphonics mit ihren Liedern Lottery und Vandals einen Platz auf meinem iPod-Olymp gesichert. Jedes mal als Mann unterwegs war und nicht wusste was man gerade hören sollte, war da diese kleine Stimme im Inneren die mir Lottery  zu flüstert. Ich habe diese beiden Lieder rauf und runter gehört und sie werden einfach nicht langweilig. Ich es versucht…zwecklos!
Vandals

Lottery

Hierbei verhält es sich wie ein Gericht bestehend aus zwei Zutaten die einzeln schon gut schmecken, jedoch in Kombination dir einfach den Verstand rauben. Bei diesen zwei Zutaten handelt es sich um die Kombination aus Dubstep und Drum’n’Bass, die jedoch nur von guten Köchen vereint werden können. In diesem Falle französische Küche. Die Köche: Pho, Playte, Capskod, and Pitch-In.

Bravo Leute! Es zergeht auf den Ohren!

Prädikat – Awesome

Posted in BLABLABLA, HOME by Dvd on November 8, 2010

Auszeichnung für Sachen die AWESOME sind.Prädikate sind in der Film-, Spiele- und Buchindustrie kaum noch wegzudenken, jedoch hab ich noch niemanden getroffen, der diese wirklich für voll nimmt. In einer Zeit von Bio, BIO und bio haben diese ganzen Kennzeichnungen gänzlich an Wert verloren! Das will ich ändern und hab mir einfach mal das Recht raus genommen und selbst eines in die Welt gerufen.

Das Prädikat:
AWESOME

Eigentlich ist ja alles was wir hier auf QWERTZKOEPFE posten einfach klasse, jedoch wird dieses Prädikat  nur für Medien verwendet hinter denen wir wirklich stehen. AWESOME steht für ein Medium, das mit Einzigartigkeit, Kreativität, Ideenreichtum, Energie bzw. mit unserer vollsten Unterstützung glänzt.

Die spinnen die Paare

Posted in HOME, VIDEOS by Dvd on November 6, 2010

Spiderman Spinner Wenn ich von Bekannten oder Freunden höre, die krampfhaft versuchen romantisch zu sein ,bekomme ich das Kotzen. Ständig versucht man sich mit irgendeiner Erwartung zu messen die gar nicht realistisch ist. Meiner Meinung nach existiert so etwas wie eine fiktive Romantik, erfunden von Filmen, Büchern, Serien und so weiter die folgendermaßen aussehen soll:

Typ hat etwas falsch gemacht, Freundin ist mega angepisst und sitzt zu Hause. Typ klingelt an ihrer Haustür, sie macht auf und er steht mit dem hässligsten/süßesten Hundebaby in den Armen vor ihrer Tür, während im Hintergrund „Angels“ von Robbie Williams läuft. Sie guckt ihn nur noch Lächelnd an, während er ihr mit einem Gesicht wie vom Hundebaby entgegnet.
Sie wird ihn hereinlassen und die beiden brauchen keine 2 Worte wechseln und schon landen sie in der Kiste und haben den besten Sex der Welt und in der Filmgeschichte.

Und dann gibt es da noch die reale Romantik (die der fiktiven nachzuahmen versucht):

Typ hat etwas falsch gemacht, Freundin ist mega angepisst und sitzt zu Hause. Er ruft bei ihr an, um seine Lage zu checken. Er versucht sich zu erklären. Telefonat beendet und nichts wurde geklärt. Freund macht sich bereit, sieht in seine Brieftasche und guckt nach ob noch etwas Geld drin ist. Geht los und vergisst zwischen den ganzen Gedanken seine Fahrkarte mit zu nehmen. Geht also noch einmal zurück in den 5 . Stock (ohne Fahrstuhl), sucht diese bis er sie gefunden hat…Gerade bestimmen Entschuldigungen und Rechtfertigungen seine Gedankenwelt. Ist unterwegs und trifft unterwegs ‘nen Kumpel oder Bekannten, den man während des Gesprächs unterbrechen muss, da man noch etwas Wichtiges zu erledigen hat. Nun kommt das Geld ins Spiel. Keine Entschuldigung ohne kleine Bestechungsversuche. Hierbei handelt es sich entweder um die kleine Kleinigkeit, die meistens nicht über 50€ kostet, sondern um ihre Lieblingsschokolade, die es in jedem Kaisers der Stadt zu holen gibt. Nach 2-Stündiger Vorbereitung fährt man dann endlich zur Freundin und merkt, dass es irgendein Problem mit dem Geschenk gibt. Entweder schmilzt es gerade oder einem fällt ein, dass es auch anders interpretierbar ist. Wie dem auch sei, hat man auch das geregelt oder sich eine Ausrede parat gelegt. Während der Fahrt beschäftigen einen nur noch die zukünftigen Dialoge, die es so nicht geben wird, bis man sich ohne es zu merken vor ihrer Haustür befindet. Natürlich hat man die Haustürschlüssel und macht sich selbst die Tür auf, man will ja nicht eine halbe Stunde vor der Tür warten bis einem aufgemacht wird.
Man kommt rein und fängt erst einmal an sich übelst auf den Sack zu gehen. Verschiedenste Sichtweisen werden ausgetauscht, von denen eine auf die Andere aufbaut und die ganze Sachlage total verändert. Das beste Argument gewinnt oft nicht, sondern meist die Vernunft und die Tatsache, dass man sich doch ganz, ganz doll liebt hat und kein anderes Pärchen kennt, das so ist.
Zu guter Letzt händigt man die kleine Kleinigkeit aus und Mann kann wieder das Lächeln im Gesicht der Freundin erkennen. Vielleicht gibt es danach Sex, vielleicht aber auch nicht, weil die Freundin Ihre Tage haben könnte.

Ich will jetzt nicht unnötig Zeit, Zeilen und Energie verschwenden um die Unterschiede der beiden Romantiken zu klären, jedoch will ich diese kurz zusammenfassen: Das Problem bei der fiktiven Romantik ist, dass sie oftmals als Vorlage für die reale Romantik dient, die jedoch niemals in solch einer Perfektion umsetzbar sein kann wie in den Filmen. Probleme oder Gefühle können nicht wie in Hollywood oder noch schlimmer Bollywood auf die nötigsten Sinneswahrnehmungen reduziert werden. Da sind zu viele Ebenen, als dass man diese so vereinfacht darstellen könnte.
Das hat oft den Effekt, dass wenn man so etwas nachzuahmen versucht, viele kleine peinliche Pausen entstehen und eine generelle Unbeholfenheit, da beide Parteien darauf warten, dass der nächste Schritt von selbst kommt.

Beispiel: Man schenkt Freundin wirklich einen Hund, diese freut sich übertrieben, jedoch hat sich der Mann so auf die Besorgung verkrampft, dass er ganz vergessen hat sich auf die Freude-Situation vorzubereiten.
Sprich: Sie gleicht einem Chinaböller D und er einer Knallerbse, bei der Geschenkübergabe.

Was ich sagen will ist, dass man aufhören sollte, die größten Taten und Besorgungen zu erwarten, denn Perfektion ist nur im Film möglich und selbst diese ist nur auf die visuelle Ebene reduziert.
Ähnlich verhält sich diese Geschichte auch mit den Pornos (natürlich in sexueller Hinsicht), jedoch sollte man das jetzt hier nicht all zu sehr ausweiten.

Zu Guter Letzt möchte ich euch den Kurzfilm „Spider“ von Nash Edgerton ans Herz legen, welcher mich inspiriert hat diesen Eintrag zu schreiben. Hierbei handelt es sich um ein sehr romantisches Ende, wie ich finde.

Wood and Steel Episode One

Posted in BLICKFANG, HOME by Dvd on November 3, 2010

Ich Darf euch die erste Episode von „Wood and Steel“ vorstellen. Es handelt von den Abenteuern und Geschichten eines Stahlrohrs, eines Holzbrettes und ihren Freunden. Kritisch beaobachten die Beiden das Weltgeschen, sowie ihre natürliche Umgebung mit. Faszination für Jung und Alt. Man darf auf weitere kleine Illustrationen und platte Sketches gespannt sein!
Peezeup

Dvd

Daniela Katzenberger Miauuu

Posted in BLABLABLA, HOME, VIDEOS by Carlinka on Oktober 14, 2010

„Ich will ja hoch hinaus wie eine Rakete. Wer weiß vielleicht perform‘ ich dann schon meinen zweiten  song auf’en Mond als Bundeskanzlerin“

Nein –  das hat die Katzenberger  nicht gerade vor laufender Kamera gesagt. Leichtes Fremdschämen ist angesagt. Aber dennoch hat die Daniela aka Kosmetikblondi eine Art Sympathie. Es ist ihre ehrliche Art das Leben so „lockerflockisch“ hinzunehmen und zu ihrer schrägen Persönlichkeit zu stehen. Sie ist halt eine Wasserstoffblondine mit mega Hupen und einem kleineren Intelligenzquotienten. Aber das macht ja nichts. Sie ist und bleibt sich treu. Und nimmt sich oftmals auch gern‘ selbst auf die Schippe. Wenn man bedenkt, dass die gelernte Kosmetikerin, was man ja nicht übersehen kann ( -> ihre Augenbrauen am Hinterkopf und ihr vollgeschmiertes Makeupgesicht), von dem einen auf den anderen Tag in das Rampenlicht gedrängt wird. Irgendwie kann sie einem ja auch leid tun die Ärmste. Aber immerhin, sie hat es weit geschafft. Das Mäusel aus Ludwigshafen läuft im Tv auf und ab, hat ein Cafe in Spanien und einen Song in den deutschen Charts mit dem Titel „Nothing’s gonna stop me now“. Denn das ist ihr Motto! Daniela will es weit bringen. Ich, für meine Seite, drücke der Katze feste die Daumen!!! Die geile Sau! hahahaha!!!

Und wer sich für ihre Augenbrauen interessiert, kann sich dieses wundervolle Video angucken:

%d Bloggern gefällt das: